1. Einführung

Einführung


Das Handwerkszeug ist das Wichtigste für einen Handwerker, um die tägliche Arbeit zu erledigen. Zwingend gehört eine funktionierende IT mit dazu, um


  • neue Kunden zu gewinnen,
  • Aufträge zu bearbeiten und abzurechnen,
  • Kunden- und Auftragsdaten zu dokumentieren und zu sichern.


Hier muss alles laufen, damit der Betrieb läuft. Das betrifft Rechner, Zubehör, Software und alles, was zum Thema Daten- und Ausfallsicherheit mit dazugehört. Ein IT-Dienstleister für Handwerksbetriebe ist an dieser Stelle der perfekte Partner, damit IT und Geschäft funktionieren.


Als IT-Dienstleister für Handwerksbetriebe weiß ich, wie es in vielen kleinen Handwerksbetrieben tatsächlich um die IT bestellt ist. Schnell ist Hard- und Software zusammengeklickt, irgendwie läuft alles – und wenn nicht, kann ja improvisiert werden.


Doch vier Probleme lauern fast überall


Problem 1: Viel zu oft werden verschiedene einzelne Softwarelösungen eingesetzt, die nicht, kaum oder nur über Umwege miteinander funktionieren. Gerade bei der Angebots- und Auftragsbearbeitung braucht es eine funktionierende Lösung aus einer Hand, um produktiv zu arbeiten.


Problem 2: Optimales Arbeiten im Büro und auf der Baustelle ist kaum möglich. Gerade hier sind jedoch enorme Chancen und ein großes Potenzial für Optimierungen vorhanden.


Problem 3: Datensicherheit gemäß den Vorschriften zur Speicherung von personenbezogenen Daten und E-Mail-Archivierung gemäß den gesetzlichen Vorgaben sind in den meisten Fällen nicht gegeben.


Problem 4: Solide Backup-Pläne gegen Datenverlust sind kaum vorhanden und ein Schutz gegen Viren- und Hackerangriffe ist nicht, nur rudimentär oder stark veraltet vorhanden – und somit komplett wirkungslos.



Was bedeutet das für Sie und Ihren Betrieb?


  • Die ersten beiden Probleme betreffen die allgemeine Arbeits- und Ablauforganisation. Meist wird hier leichtsinnig viel Geld durch suboptimale Lösungen verbrannt.


  • Doch die letzten beiden Probleme haben es in sich und können sogar ernste Konsequenzen für den Betrieb haben.


Doch der kluge und wirtschaftlich denkende Handwerker weiß, dass das richtige Handwerkszeug bares Geld bedeutet. Auf der Baustelle nutzen Sie ja auch Profi-Werkzeug und würden sicherlich niemals auf die Idee kommen, dieses beim Discounter zu kaufen, nur weil es in der wöchentlichen Werbung angepriesen wird.


Bei der IT darf es nicht anders sein – auch hier braucht es Profi-Werkzeuge und einen IT-Dienstleister für Handwerksbetriebe, der sich um alles kümmert.


Fazit: Am Ende wird so Geld verdient – und das Geschäft läuft.


Entdecken Sie, wie Sie mit Hilfe eines IT-Dienstleisters für Handwerksbetriebe über Nacht alle Probleme lösen, und nutzen Sie die Chance, um mittels ideal abgestimmter IT profitabler zu agieren und Kunden durch ein Mehr an Geschwindigkeit und Service zu begeistern.


2. Wie gehe ich vor...

Roehler IT

André Roehler




0172 - 29 777 10


86925 Fuchstal, Schulstr. 22a


ar@roehler-it.de

© Copyright. All Rights Reserved.